HOME - Familie und Gesundheit

 
 
 
Schwangerschaft
     

 

 

Vorsorgeuntersuchung

 

Sie haben die Wahl, ob Sie die Schwangerenvorsorgeuntersuchungen bei Ihrer

Frauenärztin oder bei Ihrer Hebamme durchführen lassen möchten. Auch eine

Kombination beider Betreuungsformen ist möglich und häufig sinnvoll. Während die

ärztliche Vorsorge einen Schwerpunkt auf die Pränataldiagnostik setzt, steht für

Hebammen die Stärkung des Körpergefühls und die Kenntnis der werdenden Mutter

über die Vorgänge während der Schwangerschaft im Vordergrund. Befasst sich eine

Schwangere intensiv mit den Veränderungen Ihres Körpers, kann sie diese besser

einschätzen. Dies bedeutet nachweislich auch einen hohen medizinischen

Sicherheitsfaktor. Daher finden Sie in der Vorsorge durch die Hebamme neben den

üblichen Untersuchungen wie Blutdruck, Blutentnahmen, Gewichtskontrollen,

Urinuntersuchung, Herztöne hören vor allem auch ein intensives Abtasten des

Bauches. Darüber hinaus findet eine ausführliche Beratung zu den Themen Sport,

Ernährung, Verhalten im Alltag und am Arbeitsplatz statt.


Vorsorge

 

  Anmeldung:    Stefanie Hesberg
    Sonja Loesenbeck
    Sandra Schäfer

 

 

© 2014 by Dieper Design. All Rights Reserved - Hebamme | Schwangerschaft | Stillberatung | Systemische Beratung | Beckenbodentherapie | Yoga | Erste Hilfe | Babymassage